Abtaucher

[ilink url=“http://siebengebirgsschule.de/aktivitaten/tauchen/“]Infos zum Pädagogischen Tauchen [/ilink]

[ilink url=“http://siebengebirgsschule.de/aktivitaten/tauchen/kopro/“]Infos zur Tauchkooperation mit dem Probsthof[/ilink]

[hr]

Schüler der Siebengebirgsschule lasse andere Jugenliche und Kinder „abtauchen“

Die Schülerfirma „Die Abtaucher“ existiert seit Januar 2009. Ziel ist es das Pädagogsiche Tauchen auf unterschiedlichen Gruppen weiter aus zu bauen. Nach einer mehrmonatigen Schulung der Coaches – 4 Schüler der Jahrgänge 7 und 8 – haben sie nach den Osterferien 2009 ihre ersten Aufträge angenommen.

Nach ihrer Ausbildung zum Tauchcoach sollten die Schülerinnen und Schüler folgende Anforderungen erfüllen können:

  • Strategische Überlegung zur Findung von Kunden inklusive der Erstellung von Angeboten
  • Material
    • Kenntnis
    • Pflege
    • Inventur
  • Vorbereitende Tauhgangsplanung für Kleingruppen sowie Kompetenzen im Bereich der Logistik
    • Packen
    • Transportieren
    • Am Becken vorbereiten
    • Nachsorge
  • Kontaktaufbau mit Gästen
    • Körpersprache
    • Rollenbild
    • Ansprache
    • Freundliche Dienstleistung
  • Kommunikative Kompetenzen im Bereich der Unterweisung von Tauchgästen
    • Empathie
    • Gesprächsführung
  • Eigene Tauchkompetenzen auf OWD Niveau, wobei Grundskills auf Demonstrationsniveau sein müssen.
    • Theorie
    • Praxis
  • Selbständig vorgegebene Module in der Praxis mit Tauchschülern umsetzen können.
  • Grundlagen der Rettungsfähigkeit und Erste Hilfe

 Artikel zu einzelnen Unternehmungen der Schülerfirma


 

ggsTauchen


Tauchevent mit einer Hauptschule und Gesamtschule in Hennef


 

Folgende Aufträge werden von den Coaches bearbeitet

>> Kooperation mit dem Kinder und Jugendheim Probsthof.
>> Realisierung und Durchführung von Tauch-Projekttagen für andere Schulen.
>> Begleitung und Coaching des Tauchprojektes an der Siebengebirgsschule. Hier sind die Abtaucher Coaches für Schüler der eigene Schule.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.