Ausflug der BEKO

Sehr interessiert zeigten sich die Schüler der BEKo bei dem Ausflug in die Dokumentationsstätte Regierungsbunker nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die neunzig Minütige Führung mit den Ausführungen von Frau Hollunder war sehr kurzweilig und interessant. Fast wären die Temperaturen um die 12Grad bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit in ihren Ausführungen untergegangen. Zum Ende der Führung schloss Frau Hollunder unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen das 25Tonnen schwere Tor und zeigte damit eindrucksvoll, welche Ideen es in den 60er Jahren gab, die gefürchtete Atombombe auszusperren. Leider sind von den über drei Kilometern „Bunkerwelt“ nur noch knapp 200Meter als Museum erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.