Mofa AG

Seit dem Schuljahr 2013/2014 bieten wir an unserer Schule im Nachmittagsbereich die neue „Mofa AG“ an.

Das Anliegen dieses Kurses ist es, die Jugendlichen als Teilnehmer des alltäglichen Straßenverkehrs in ihren bisher erlangten Fußgänger und Radfahrerkompetenzen zu stärken, sowie sie im alltäglichen Verkehrsleben als motorisierte Verkehrsteilnehmer zu verselbstständigen. (Förderung der Selbstständigkeit, des Selbstbewusstseins, der Geschicklichkeit und der Verkehrssicherheit)

Konkret formuliert bedeutet das:
– verkehrsgerechtes und rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu erreichen
– verantwortungsbewusstes Handeln im Straßenverkehr zu fördern
– das Entstehen verkehrsgefährdender Verhaltensweisen zu verhindern
– die sichere Beherrschung eines Mofas zu erreichen und
– selbstverständlich die Erlangung der Prüfbescheinigung für Mofa 25 „Mofa-Führerschein“

In dieser AG haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, innerhalb eines Schuljahres die Mofaprüfbescheinigung zu erwerben. Der Kurs ist unterteilt in Theorieeinheiten und Praxisübungen auf dem Schulhof der SGS an der Venner Str. Er findet einmal in der Woche statt. Nach intensiver Vorbereitung wird die Theorieprüfung beim Straßenverkehrsamt abgenommen.

Das AG Angebot richtet sich an diejenigen Schülerinnen und Schüler, die im Laufe des jeweils aktuellen Halbjahres ihren 15. Geburtstag feiern. Da es sich um eine schulische Veranstaltung handelt, ist Ihr Kind auch versichert.

– verkehrsgerechtes und rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu erreichen
– verantwortungsbewusstes Handeln im Straßenverkehr zu fördern
– das Entstehen verkehrsgefährdender Verhaltensweisen zu verhindern
– die sichere Beherrschung eines Mofas zu erreichen und
– selbstverständlich die Erlangung der Prüfbescheinigung für Mofa 25 „Mofa-Führerschein“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.