Schülerfirmen-Vertreter-Versammlung

Am 17. Februar fand an der SGS die erste Versammlung der Schülerfirmenvertreter statt. Den Schülerfirmenmitarbeitern und verantwortlichen Lehrer wurden in dieser Sitzung das von Frau Granderath, Frau Jordan und Herrn Bäumer erarbeitet Konzept der nachhaltigen Schülerfirmen erläutert.

Hierbei spielen  in dieser Sitzung die großen Bereiche Schulbank und Solitopf eine entscheidende Rolle.
Nur durch die Abgaben der einkommensstarken Schülerfirmen lassen sich die Schülerfirmen ohne Einnahmen finanzieren – indem zum Beispiel die Löhne der Mitarbeiter darüber bezahlt werden.
Überschüsse aus den Abgaben werden in Zukunft demokratisch durch Vertreter der Schülerfirmen für anderer nachhaltige Projekte eingesetzt werden. Zudem werden die Schülerfirmenvertreter als Kontrollinstanz für die Bilanzen der Schülerbank eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.